Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Bericht aus dem Mühldorfer Anzeiger
Erschienen am 27.01.2011 im Lokalteil des Mühldorfer Anzeiger Auf den Pfaden der Pilger Polling - Pilger wollen sich auf ihren Wegen oft selbst finden, mit sich ins Reine kommen. Für Regina Haumaier hat dies keine Rolle gespielt, als sie sich zum Jakobsweg aufgemacht hat. © re Ihre Wege durch Nordspanien führten Regina Haumaier auch durch die Picos de Europa. Ihre Spanisch-Kenntnisse haben es ihr leicht gemacht, den Menschen während der Wanderung intensiver zu begegnen. Sie wollte sich nur eine Auszeit gönnen, hat dabei aber gefunden, wonach sie nicht gesucht hat: Sich selbst. Ihre Erlebnisse hat sie in einem Buch veröffentlicht. Allen Widerständen zum Trotz - Regina Haumaier wollte den Jakobsweg gehen. Und wenn es allein sein muss. Nach mehreren Arbeitsunfällen innerhalb eines Jahres hatte sie sich dies fest zum Ziel gesetzt, ein Rückzieher kam für sie nicht in Frage. An der Küste entlang, auf dem Camino del Norte, führte sie der Weg in vier Etappen nach Santiago de Compo
 
Lesung im Haus des Buches, Waldkraiburg
Die Lesung am 20. Dezember 2011 im Haus des Buches war bereits kurz nach Bekanntgabe des Termins ausgebucht, sodass wir kurzentschlossen am 22. Dezember 2011 eine zweite Lesung veranstalteten.
 
Bericht aus Main-Echo, Aschaffenburg, vom 23.11.2015